SG Moosburg greift nach der Relegation

Mit zwei Siegen am vergangenen Doppelspieltag sichert sich das Damenteam der SG Moosburg den Einzug in die Relegation und hat damit die Chance zum Aufstieg in die Bezirksklasse.

Ein paar Punkte brauchten die Moosburger Damen, um ins Spiel zu kommen, gegen die jungen Damen aus Neufahrn. Aushilfstrainer Markus Mehlig gab dem Team eine kurze Verschnaufpause und mahnte, unnötige Leichtssinnsfehlern abzustellen. Dann aber machte Moosburg routiniert ihr Spiel, baute kontinuierlich ihren Vorsprung aus und beendete den Satz 25:15. "Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss" war das gefühlte Motto des zweiten Satzes - den die Moosburgerinnen 25:19 gewannen. In den dritten und letzten Satz startete das Team um Spielführerin Mia Kaiser dann wie aus einem Guss - mit stabiler Annahme, präzisem Zuspiel und starken Angriffen lies man Neufahrn kein Spiel aufbauen. Mit 25:13 und damit 3:0 sicherte sich Moosburg den Sieg.

Im zweiten Spiel traf Moosburg auf den Tabellenfünften TSV Unterföhring. Konzentriert und konsequent starteten die Damen in Satz 1 und entschieden diesen mit 25:15 für sich. Im folgenden Satz schien es, als fehlte der Wille, Punkte zu machen. Man lies Unterföhring mehr ins Spiel kommen und konnte sich nicht mehr aus dem Tief herausziehen. Es fehlte die notwendige Agilität, sodass der Satz unnötigerweise abgegeben wurde. Schließlich konnten die letzten offiziellen Sätze der Saison mit 25:15 und 25:11 gewonnen werden.
Damit sicherte sich die SG Moosburg den zweiten Tabellenplatz der Kreisliga 2 und damit den Relegationsplatz.
 

Terminübersicht

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.