U 12 bringt 2 Siege Heim

U 12 bringt 2 Siege Heim

Das jüngste Team der SGM Volleyballer war heute in Eitensheim auf ihrem allerersten Spieltag.

Etwas aufgeregt sind die Mädels heute in der Früh in Moosburg losgefahren, um in 3 Spielen ihr Können zu zeigen.

Schon im ersten Spiel gegen die Gastgeber Eitensheim waren die Punkte heiß umkämpft und die Mädels haben sich fleißig angefeuert und gekämpft. Leider ging dieses Spiel aber mit 2:0 Sätzen an den Gegner.

Das folgenden Spiele gegen Neuburg ware ebenfalls spannend und unsere Mädels lagen einige Male knapp im Rückstand. Doch hier konnten sie sich im Endeffekt in beiden Sätzen verdient durchsetzen und der erste Sieg wurde gefeiert.

Das dritte Spiel gegen Pffafenhofen 2 war sehr ausgeglichen, so dass unsere Mädels den ersten Satz mit nur 2 Punkten Rückstand abgeben mussten. Im zweiten Satz war dann das Glück auf unserer Seiten und wir konnten diesen mit 2 Punkten Vorsprung auf unserem Konto verbuchen. Im Tiebreak haben sich die Mädels wieder bestens motiviert und konnten sich mit 15:13 Punkten durchsetzen und sich somit über den zweiten Sieg des Tages freuen.

Sommerfest und Cocktail Cup

Am Samstag, dem 23.7.22, fand der erste Caipi Cup der Sportgemeinschaft Moosburg, Abteilung
Volleyball, statt. Bei diesem ungezwungenen Beachturier hatten sich zuvor 10 Teams angemeldet, die
dann am Samstag gegeneinander antraten. Nach vielen spannenden Sätzen standen die Sieger fest: Finja
Siemsen und Felix Schäfer machten den ersten Platz und Ramona Kick und Tizian Babel folgten ihnen auf
den zweiten Platz. Für die stolzen Sieger gab es, wie der Name des Turniers schon vermuten ließ, jeweils
einen Caipi zur Erfrischung. Auch alle anderen hatten eine Menge Spaß und ließen den sportlichen
Samstag in gemütlicher Runde mit Gegrilltem und einigen Cocktails ausklingen. Nach diesem gelungenen
Beachturnier plant die Abteilung Volleyball auch nächstes Jahr wieder einen Cocktail Cup – man darf jetzt
schon auf den Cup-Cocktail 2023 gespannt sein.

Die Sieger des Cups: Felix Schäfer, Finja Siemsen, Ramona Kick und Tizian Babel (v.links)