Kategorie: Jugend

U15 Mädels holen sich erneut zwei Siege

Letzten Sonntag fand für die U15-Volleyballerinnen der SG Moosburg nach fünf Monaten Spielpause endlich wieder ein Wettkampftag statt. Diesmal ging es nach Neuburg a. d. Donau, wo die Moosburgerinnen drei Partien gegen den TSV Neuburg 2, den MTV Ingolstadt und den TSV Kösching zu bestreiten hatten.  

Das erste Spiel gegen die Gastgeber aus Neuburg startete noch etwas zaghaft. Die Mädchen waren nach der langen Pause sichtlich nervös, fanden nicht gleich ins Spiel und mussten so den ersten Satz mit 16:25 abgeben. Den zweiten Satz gingen die Moosburgerinnen dann etwas ruhiger an und Angaben und Annahmen gelangen zunehmend sicherer. Gegen Ende des zweiten Satzes wurde es dann eng, aber die Mädchen zeigten Nervenstärke und holten sich diesen mit 26:24 Punkten. Nun ging es in den Tiebreak. Die Volleyballerinnen knüpften an die vorherige Leistung an und kamen gleich gut ins Spiel. Durch gute Angaben und weniger Eigenfehler gewannen sie diesen nun mit 15:12 Punkten und der erste Sieg war in der Tasche.

In der nächsten Partie musste die SG Moosburg gegen den MTV Ingolstadt antreten. Ähnlich wie im ersten Spiel dauerte es zunächst wieder, bis die Spielerinnen ins Spiel fanden, so dass Ingolstadt den ersten Satz deutlich mit 25:10 gewinnen konnte. Im zweiten Satz jedoch drehten die SGM-Mädels den Spieß um. Durch mehr Sicherheit bei der Annahme gelang zunehmend ein guter Spielaufbau und die Volleyballerinnen konnten den Satz mit 25:12 für sich verbuchen. Nun ging es gestärkt und hoch motiviert abermals in den Tiebreak. Die Mädchen zeigten konstant eine gute Leistung und holten sich den letzten Satz mit 15:10 und gewannen somit auch dieses Spiel mit 2:1.

Im dritten und letzten Spiel an diesem Spieltag mussten sich die Moosburger Volleyballerinnen den Gegnern des TSV Kösching stellen. Gleich im ersten Satz lagen beide Teams permanent gleich auf und lieferten sich ein spannendes Match, das die Moosburgerinnen dann aber denkbar knapp mit 24:26 Punkten an die Köschinger abgeben mussten. Nun waren sie vom Ehrgeiz gepackt und zeigten auch im zweiten Satz ihren Kampfgeist. Mit lautstarker Unterstützung einiger angereister Zuschauer und schönen Spielzügen wurde dieser Satz mit einem Sieg mit 25:19 belohnt. Zum dritten Mal an diesem Tag standen die SGM-Mädels nun im Tiebreak. Gleich zu Beginn mussten die Mädchen jedoch bereits einige Punkte an die Gegner abgeben, konnten aber auch durch gute Angaben und platzierte Angriffe wieder etwas aufholen.  Leider machte sich nun der lange Spieltag bei den Spielerinnen bemerkbar. Die Konzentration lies nach und es passierten zu viele Eigenfehler. So ging der letzte Satz mit 7:15 und damit das Spiel mit 2:1 an den TSV Kösching.

Nichtsdestotrotz war diese Partie ein sehr ausgeglichenes und spannendes Match und die Moosburger Volleyballerinnen machten sich sehr zufrieden mit zwei Siegen auf dem Heimweg.

 

 

 

U 12 Unsere Kleinen ganz groß

 

Ganz aufgeregt kamen unsere Mädels der U12 am Sonntag in der Früh in die Sporthalle der Realschule in Moosburg.

Ihr erster Spieltag!

 

Insgesamt 9 Teams waren angereist, um gegeneinander anzutreten und schon bald herrschte reges Treiben auf drei Spielfeldern.

 

Zu Beginn durften die Moosburger ein Schiedsgericht stellen und mutig nahmen die Mädels Pfeife und Stift in die Hand, um ein faires Spiel zu leiten.

 

Im Anschluss durften sie selbst spielen und gingen hochmotiviert gegen das 2. Team aus Eitensheim aufs Spielfeld. Konzentriert wurden Angaben gemacht oder Bälle abgewehrt.

 

Das 2. Spiel des Tages wurde spannend. Souverän erkämpften sich die Mädels der U 12 den ersten Satz gegen die Mannschaft des MTV Pfaffenhofen und gewannen mit 25:13 Punkten.

 

Im 2. Satz konnte unsere U 12 noch einen 4 Punkte Rückstand auf 23:24 Punkte aufholen, musste dann aber den Satz verloren geben.

 

Im Tiebreak konnten die Mädels nicht mehr trumpfen und Pfaffenhofen nahm den Sieg mit nach Hause.

 

Alles in Allem war es ein aufregender Tag, den die Mädchen mit viel Engagement und Freude gemeistert haben.

 

Der nächste Spieltag ist auswärts am 14. November 2021 in Neufahrn.

 

 

 

яндекс

U15 weiblich: Momentan kein Schnuppertraining möglich!

Liebe Volleyball-Interessierte!

Wir freuen uns natürlich über jeden, der diese schöne Sportart ausprobieren möchte. Allerdings ist momentan bei der Trainingsgruppe der U15-Mädels (Jahrgang 2008, 2009, 2010) leider kein Schnuppertraining mehr möglich. Bitte daher nicht ohne Voranmeldung ins Training kommen. Wir haben aktuell einfach keinen Platz mehr in der Halle. 

Die Abteilung arbeitet bereits an einer Lösung, um allen Interessierten dieser Altersgruppe ein Schnuppertraining anbieten zu können. Bis dahin kann aber nur eine Warteliste geführt werden. 

Vielen Dank für euer Verständnis!

 

Perfekter Spieltag für die U16 beim Kreispokal

 

Am Sonntag dem 17.03.19 wurde es wieder ernst für die Jungs der U16. Der SC Freising lud zum Kreispokal ein. 

Das Ersten Spiel, gegen den Gastgeber, konnte die Mannschaft ohne große Anstrengung, in 2 Sätzen mit 11/25 und 18/25, für sich entscheiden.

Im Zweiten Spiel, gegen den TSV Kösching, musste die SGM den ersten Satz, nach anfänglicher Führung und späterer Aufholjagd mit 18/25, abgeben. Nach dem Seitenwechsel fanden die Jungs dann wieder zu ihrer “alten” Form und konnten sich diesen Punkt sichern. Jetzt wurde es ernst, keiner der beiden Mannschaften wollte als Verlierer vom Feld gehen. Also starteten zwei stark motivierte Teams zum 3. Satz. Nach einem 12/6 Rückstand sah es gar nicht mehr gut aus für unsere Jungs, doch durch den starken Zuspruch des Trainers und den geweckten Ehrgeiz schaffte die Mannschaft diese schwere Aufholjagd und konnte diesen Satz (13/15) und somit auch das Spiel gewinnen.

Und schon ging es weiter, das Dritte Spiel gegen den befreundeten SV Stammham stand an. Im 1. Satz konnten unsere Jungs noch gut mithalten und diese Satz doch recht deutlich gewinnen (25/18) Langsam machten sich die ersten Ermüdungserscheinungen bemerkbar. Trotz einiger Gegenwehr musst dieser Satz an den SV Stammham abgegeben werden.    Und schon wieder ein 3. Satz!!!!   Unser  Team mobilisierte nochmal alle Kräfte und holte sich den voll verdienten Sieg (15/11).

Nach 3 Spielen und insgesamt 8 Sätzen in Folgen hatten die Jungs jetzt endlich Zeit zum durchatmen.

Doch die Pause werte nicht lang. Das Team musste sich aufteilen um zweit Spiele gleichzeitig zu pfeifen.

Danach hieß es nochmal rauf aufs Feld. Als letzter Gegner stand der MTV Pfaffenhofen auf der anderen Netzseite. Die Spielpause reichte den SGM Spielern und so konnten sie auch dieses Spiel recht deutlich mit 18/25 und 14/25 gewinnen.

Am Ende des Spieltages standen unsere Jung ganz oben auf der Tabelle. So konnten sie sich nicht nur über den 1. Platz, inkl. Pokal und Urkunde, sondern auch über die Qualifikation zum Bezirkspokal (am 05.Mai) freuen.

Wir wünschen unseren U16 Jungs jetzt schon viel Erfolg!!!

 

 

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________